Info´s zum FreeSMS Service

Die Vorbereitungen zum Release des FreeSMS Services laufen . Dazu wurden nebenbei ein paar Verbesserungen gemacht. Unter anderem wurden die AGB´s nochmals überarbeitet. Dem Punkt zur Nutzung des Services wurde noch ein wichtiger Punkt ergänzt.

4.6 Zur Nutzung des SMS-Dienstes ist es notwendig, die eigene Handynummer anzugeben. Der Nutzer sichert zu, dass die angegebene Handynummer seine eigene ist und auf seinen Namen bei der Telefongesellschaft registriert ist. Die Angabe einer Handynummer, die nicht persönlich auf den Nutzer registriert ist, wird strafrechtlich verfolgt, der Account bei Bekanntwerden umgehend gesperrt. Bevor der SMS Service genutzt werden kann, muss die Handynummer mittels Zustellung und Eingabe eines Bestätigungs Codes bestätigt werden. Erst dann wird der Service für den Nutzer freigeschaltet.

Damit der Service genutzt werden kann muss die eigene Handynummer angegeben werden.

Das System versendet einen Code den der Nutzer in seinem MailCenter im SMS Portal einzugeben hat. Erst nach Eingabe und erfolgter Prüfung wird die Funktion freigegeben.

Damit wird gewährleistet dass nicht jede beliebige oder frei erfundene Handynummer zum Versand genutzt wird. Der Empfänger bekommt die zuvor  eingegebene Handynummer als „Absender“ angezeigt und kann diesem antworten. Damit auch der richtige Absender angegeben wird, ist die Prüfung der Handynummer ein wichtiger Bestandteil.

Wie bereits im letzten Beitrag angegeben, wird es am 1. November 2017 los gehen. Jeder Nutzer erhält zum Start einmalig 20 FreeCredits um den Service nutzen zu können. Weitere FreeCredit´s können beim uns im SupportCenter angesprochen werden.

Bis dahin noch einen schönen Sonntag.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben

%d Bloggern gefällt das: