Mit dem Fax Service wird das MailCenter zum „virtuellen“ Faxgerät. Faxe können ohne großen Aufwand versendet werden.Unsere Mitglieder haben somit die Möglichkeit Dokumente als PDF Datei hochzuladen und direkt als Fax zu versenden. Mit der Fax-Erweiterung schaffen wir unseren Mitgliedern eine weitere Möglichkeit Flexibel zu sein. Wichtige Dokumente können an Ämter, Arbeitgeber oder andere Empfänger ganz einfach und vorallem kostenlos versendet werden.

Der Editor lässt keine Wünsche offen. Hier können alle wichtigen Informationen zur z.B. Kontaktaufnahme und Nachrichten hinzugefügt werden. Und wenn mal mehrere Dokumwnte mitgesendet werden müssen, dann kann der PDF Upload um weitere Dokumente erweitert werden. Bevor das Fax versendet wird, erhält man vor dem Versand eine Übersichtsseite damit Faxnummer und weitere Informationen kontrolliert werden können.

Im Faxjournal sehen Mitglieder ihre versendeten Faxe. Hierüber werden Informationen zum Status, an wen das Fax ging und was versendet wurde angezeigt. Faxe mit versendeten PDF Dokumenten werden in der Webdisk (Cloud) im Ordner „gesendete Faxe“ gespeichert. Dies ist Sinnvoll wenn bestimmte DDokumente erneut versendet werden müssen oder weitere Empfänger das gleiche Dokument erhalten sollen.

Die CloudBox wird ebenfalls erweitert. Damit hierüber Faxe versendet werden können, muss lediglich ein weiterer Druckertreiber installiert werden der als „BigCityMail.de Fax“ in der Druckerliste angezeigt wird. Beim Versand eines Dokumentes an den Treiber, öffnet sich  dass entsprechende Fenster von der CloudBox aus. Dort muss nur noch die Nummer eingegeben und anschließend auf Senden geklickt werden. Das Fax erscheint ebenfalls im Journal.

Der Treiber ist für Windows (ab Version 7) und MacOS (ab Version 10.11) verfügbar und lässt sich einfach über die CloudBox installieren.