Erweiterter Spamschutz aktiv

Ab heute ist der „Erweiterte Spamschutz“ mittels DKIM Prüfung und Einsatz von Spamassassin aktiv. Eingehende Mails werden zuvor auf eine gültige Signatur geprüft und anschließend wird durch Spamassassin der Score ermittelt. Der Score zeigt an ob es sich um eine Spammail handelt oder nicht. Je nach Höhe des Scores wird die Mail normal in Posteingang zugestellt oder im Spamordner abgelegt. Wenn der Score jedoch zu Hoch ist, wird die Mail vom System abgewiesen und nicht zugestellt. Da der Spamfilter sich noch in der „Lernphase“ befindet,, kann es vorkommen dass die eine oder andere Mail von z.B. Gmail, Web, GMX usw im Spamordner landen. Hier können Nutzer jedoch beitragen und im MailCenter bei jeder Mail angeben ob es sich dabei um Spam handelt oder nicht. Wenn dass mehrere male Wiederholt wird, merkt sich dies der Spamfilter und stellt die Mails dann richtig zu.

Unser Ziel ist es jedoch das Mails wie Prostata-Werbung, Potenzmittelangebote, Viagraversorgung usw fern bleibt und erst recht nicht zugestellt wird. Damit dies auch so bleibt werden wir regelmäßige Updates machen und dem Filter mit Spammails füttern damit er den Unterschied kennt.

Bezüglich der Signatur werden ab sofort Mails die über das MailCenter versendet werden mit einer DKIM Signatur versehen. Somit werden eure versendeten Mails als „echte“ Mails anerkannt und die Gefahr dass eure Mails im Spamordner landen minimiert sich.

Falls ihr Fragen oder Anregung zum Spamschutz habt, könnt ihr uns gerne im Support schreiben.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben

%d Bloggern gefällt das: