Aktualisierung der AGB´s

Zum kommenden FreeSMS Dienst der am 1.11.17 freigeschaltet wird, wurde heute ein Punkt in den AGB´s aktualisiert.

Folgender Punkt zum Service wurde entsprechend besänftigt damit alle Mitglieder den Service reibungslos nutzen können:

4.6 Zur Nutzung des SMS-Dienstes ist es notwendig, die eigene Handynummer anzugeben. Der Nutzer sichert zu, dass die angegebene Handynummer seine eigene ist und auf seinen Namen bei der Telefongesellschaft registriert ist. Die Angabe einer Handynummer, die nicht persönlich auf den Nutzer registriert ist, wird strafrechtlich verfolgt, der Account bei Bekanntwerden umgehend gesperrt.

Mit dieser Änderung ist es „Pflicht“ seine Handynummer wahrheitsgemäß anzugeben wenn der FreeSMS Service in Anspruch genommen werden möchte. Zum Start erhalten alle ein FreesMS Kontingent von 5 SMS. Eine SMS sind 5 Credits und jeder erhält am 1. November 2017 ein Freikontingent von 25 Credits. Dies zählt für bereits vorhandene Mitglieder sowie für Neuregistrierungen. Da BigCityMail ein kostenloser Service ist, wird es zum Thema FreeSMS noch eine entsprechende Mitteilung geben wie das Freikontingent aufgeladen werden kann.

Die Aktualisierten AGB´s gelten ab sofort und sind für jeden im Menü „Rechtliches“ ersichtlich.

 

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben

%d Bloggern gefällt das: